Leckerer Linseneintopf mit Würstchen

Hauptkategorie: Fitness

Dieses Linseneintopf-Rezept eignet sich hervorragend zum Einmachen in Gläsern und zum Einfrieren. Und als ein perfektes Mittagessen fürs Büro. Linsen gehören aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts zu den 5 Top Eiweißlieferanten die Dir als absolute Fatburner zu Deiner Traumfigur verhelfen. Tellerlinsen trumpfen mit rund 24g Eiweiß pro 100g auf.

 












Zutaten (für 6 Portionen)
- 500 g Tellerlinsen
- 1 Packung Suppengemüse (Porree, Möhren, Sellerie)
- 1 Zwiebel - 7 Würstchen (Geflügel)
- EL Senf
- 2 Liter Gemüsebrühe
- 1 Bund Petersilie
- Salz, Pfeffer, etwas Muskat


Zubereitung:
Die Tellerlinsen in der Gemüsebrühe 30 Minuten garen.
Danach den klein geschnittenen Porree und die gewürfelten Möhren, den gewürfelten Sellerie und die klein gehackte Zwiebel dazu geben. Bei mäßiger Hitze den Linseneintopf weitere 20 Minuten köcheln lassen. Je länger er zieht desto weicher werden die Linsen. Wenn Du beim Köcheln merkst, dass die Gemüsebrühe fast verschwunden ist, dann gieß etwas Wasser nach, bevor Dir Dein Linseneintopf anbrennt.
In den letzten 10 Minuten die in Scheiben geschnittenen Würstchen hinzugeben.
Den Linseneintopf mit Salz, Pfeffer, Muskat, dem Senf und der Petersilie gut abschmecken.
Ja, das war es schon. Der Linseneintopf erfordert nur wenige Handgriffe.
Lass es Dir schmecken!